Heilmittel der Natur für unsere Hunde

 

 

Stichverletzungen

Nach Stichverletzungen ist Ledum D4 - 1 Tablette oder 10 Globulis das Heilmittel, wenn der starke Schmerz in keinem Verhältnis zur kleinen Wunde steht (sonst denkt man an Arnica) egal ob Messerstiche, Nadelstiche oder Stiche von Insekten oder die Stacheln von Wespen und Bienen sind

Hunde, die durch Bienen jeden Sommer Gefahr laufen, gestochen zu werden, sollten zu Beginn dieser Zeit eine Dosis Apis mellifica D 200 - 10 Globulis bekommen, um sie gegen mögliche Stiche der Bienen zu immunisieren. Diese werden dann niemals Lebensgefährlich sein, selbst wenn ein ganzer Bienenschwarm ein so behandeltes Tier stechen würde.

Anmerkung
Gegen den allergischen Schock und zur Stabilisierung des Kreislaufs habe ich immer eine Trinkampulle frubiase calcium - Trinkampullen dabei.
Das ist Calcium in flüssiger Form - es wirkt bei Mensch und Tier sofort.

 

 

Zwergenburg

  Startseite

 

 

 

 



Last update 05.01.13
© copyright by B. Behrendt